Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Webseite [www.schmellingdesign.de] (nachfolgend "Webseite oder Webauftritt").
Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO).
Durch Ihre Verwendung dieser Webseite stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

1. Verantwortlicher des Webauftritts

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der EU-DSGVO ist:

Daniel Schmelling
Schmetterlingsring 3
14532, Stahnsdorf
Deutschland
E-Mail: daniel@schmellingdesign.de

Sollten Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten insgesamt, teilweise oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können sie Ihren Widerspruch an oben genannte Adresse richten.

2. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen und Inhalte. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder nicht-materieller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält sich ausdrücklich das Recht vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

3. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("sogenannten Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.
Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Art dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

4. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Urheber der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

5. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage beruft sich auf Art. 6 EU-DSGVO § 1f. Die Interessen des Autors an der Datenverarbeitung sind insbesondere die Sicherstellung des Betriebs und der Sicherheit der Webseite, die Untersuchung der Art und Weise der Nutzung der Webseite durch Besucher, und die Vereinfachung der Nutzung der Webseite.
Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO.
Unterliegt der Autor einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 EU-DSGVO § 1c.

6. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens von Ihnen auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Gemäß Art. 6 EU-DSGVO § 1b bedeutet die Kontaktierung des Webseiteninhabers(des Autors) zum Zwecke der Vertragsbildung die Rechtsgrundlage zur Erhebung und Verarbeitung dazu notwendiger personenbezogener Daten wie "Name", "Anschrift", und "Emailverkehr". Diese werden zur Ausführung der Vertragspflichten, Schreiben von Rechnungen, Nachkommen der Finanzbuchhaltung und zur Erstellung von einer Kontakt -und Kundenliste verwendet.
Betroffen von der Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Webseitenbesucher.
Der Zweck und das Interesse des Autors an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, sprich Aufgaben, die der Aufrechterhaltung von Geschäftstätigkeiten, Vollbringung von Aufträgen und Erbringung von Leistungen dienen. Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.
Diese Daten werden auf unbestimmte Zeit gespeichert und dienen zur Aufrechterhaltung des Kontakts zum potentiellen Kunden, Geschäftspartner, Interessenten etc. Ist der Betroffene kein potentieller Kunde mehr bzw. ist auf absehbarer Zukunft ersichtlich, dass keine Geschäftsbeziehung zwischen Freelancer und Kunde zustande kommt, werden Ihre Daten gelöscht.

Verlauf, was, wann und wie der Autor die erforderlichen Daten verarbeitet:

Der Nutzer besucht Website → erforderliche Daten(5. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles) werden durch den Hostinganbieter erhoben.
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Ohne diese kann der Nutzer die Website, und damit auch den Inhalt, nicht aufrufen oder einsehen.

Der Nutzer kontaktiert den Autor via E-Mail → Anfrage/Nachricht des Nutzers trifft im Postfach des Autors ein und wird dort gespeichert mit den mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers. Kommt es zu Verhandlungen und einer geschäftlichen Beziehung, werden die E-Mailadresse des Nutzers als Zweck für die Aufrechterhaltung des Kontakts dauerhaft im Adressbuch des Postfachs vom Autor gespeichert.
Ist dies nicht der Fall, wird die E-Mail, und damit auch die E-Mailadresse des Nutzers, von dem Postfach unwiderruflich gelöscht.

Der Nutzer sendet Daten erforderlich für Erstellung von Rechnungen, Anzahlungsrechnungen, Kostenvoranschläge → diese beinhalten Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Land.
Diese Rechnungen werden als Belege in einem Ordner(genannt Einnahmen) für steuerliche Pflichten sowohl elektronisch sicher auf externen Festplatten, als auch ausgedruckt sicher in Aktenordnern vor dem Zugriff von Dritten verwahrt.
Die erforderlichen Unterlagen, darunter auch die Rechnungen, werden für die gesetzlichen steuerlichen Pflichten dem Steuerberater via E-Mail mit Anhang verschlüsselt zugesendet.

7. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener
Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

7.1 Recht auf Bestätigung und Auskunft(Art. 15 EU-DSGVO)
Sie haben jederzeit das Recht, von dem Autor eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von dem Autor eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu erlangen. Desweiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

1. die Verarbeitungszwecke;
2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
4. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 EU-DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 EU-DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

7.2 Recht auf Berichtigung(Art. 16 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht, von dem Autor unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Unter Berücksichtigung der Zwecke hat der Nutzer das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

7.3 Recht auf Löschung/Recht auf Vergessenwerden(Art. 17 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht, von dem Autor zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Autor ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 EU-DSGVO Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a EU-DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
3. Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 EU-DSGVO erhoben.

Hat der Autor die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist dieser gemäß Art. 17 EU-DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so wird er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie angemessene Maßnahmen ergreifen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, über die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder Kopien zu informieren.

7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung(Art. 18 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht, von dem Autor die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Autor ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehntenund stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
3. der Autor die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigten, oder
4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 EU-DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Autors gegenüber den Ihren überwiegen.

7.5 Recht auf Datenübertragbarkeit(Art. 20 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Autor bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Autor zu übermitteln, sofern:

1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a EU-DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a EU-DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b EU-DSGVO beruht und
2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von dem Autor einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

7.6 Recht auf Widerspruch(Art. 21 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Autor verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden personenbezogene Daten von dem Autor verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

7.7 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

7.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde(Art. 77 EU-DSGVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

8. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DSGVO erhebt unser Hostinganbieter für jeden Zugriff auf den Server von Websitebesuchern folgende Daten( Statistik und Logfiles ):

- Name der abgerufenen Webseite
- Datei
- Datum und Uhrzeit des Abrufs
- übertragene Datenmenge
- Meldung, ob Abruf erfolgreich war
- Browsertyp und Browserversion
- Betriebssystem
- Referrer URL(über die der Benutzer zur aktuellen Webseite bzw. Datei gekommen ist)
- IP-Adresse

Diese Daten werden in einem sogenannten Apache-Access-Log für drei Tage vorgehalten und anschließend verworfen.
Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

9. Verwendung von Techniken zur Nachvollziehung des Nutzerverhaltens
Dieses Web-Angebot verwendet keine Cookies, Java-Applets, Active-X-Controls oder andere Techniken, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachvollziehen zu können.
Außerdem benutzt das Web-Angebot keine Analysewerkzeuge wie Google Analytics. Dieses Webangebot benutzt keine Social Media Plugins oder Buttons, wie zum Beispiel von Facebook oder Twitter.

10. SSL-Verschlüsselung
Um die übermittelten Daten( erwähnt bei 5. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles ) vor Dritten zu schützen verwendet der Websitebetreiber eine SSL-Verschlüsselung verifiziert von GlobalSign nv-sa.
Verbindungen mit einer SSL-Verschlüsselung erkennen sie an dem Präfix "https://" und dem grünen Schlosssymbol vor dem Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers.

11. Online-Streitbeilegung
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Privacy Policy

The following privacy policy applies to the use of the website [www.schmellingdesign.de] (hereinafter "webpage or website").
The collection and processing of your personal data is done in accordance with the applicable data protection law regulations, in particular the EU General Data Protection Regulation(EU-GDPR).
By the use of this website, you agree the collection, use and transmission of your data in accordance with the privacy policy of this website.

1. Person Responsible For This Website

Responsible for the collection, processing and use of your personal data within the meaning of the EU General Data Protection Regulation:

Daniel Schmelling
Schmetterlingsring 3
14532, Stahnsdorf
Deutschland
E-Mail: daniel@schmellingdesign.de

If you opt-out of the collection, processing or use of your data in whole, in part or for individual reasons, you can address your objection to the above-mentioned responsible person.

2. Content Of The Website
The author reserves the right not to be responsible for the topicality, correctness, completeness or quality of the information and content provided. Liability claims against the author relating to material or non-material damage caused by the use or non-use of the information provided or by the use of incorrect or incomplete information are generally excluded, unless it can be proven that the author acted with intent or gross negligence. All quotations are subject to alteration and non-binding. The author expressly reserves the right to change, supplement or delete parts of the pages or the entire website without separate announcement or to cease publication temporarily or permanently.

3. Referrals And Links
The author is not responsible for any contents linked or referred to from his pages - unless he has full knowledge of illegal contents and would be able to prevent the visitors of his site from viewing those pages.
The author hereby expressly declares that at the time the links were created, no illegal content was discernible on the linked pages. The author has no influence on the current and future design, content or authorship of the linked pages. Therefore, he hereby expressly dissociates himself from all contents of all linked pages that were changed after the link was set.
This statement applies to all links and references set within the own website as well as to external entries in guest books, discussion forums, link directories, mailing lists set up by the author and in all other forms of databases to whose content external write accesses are possible.
For illegal, incorrect or incomplete contents and in particular for damages arising from the use or non-use of information presented in this way, only the provider of the page to which reference was made is liable, not the person who merely refers to the respective publication via links.

4. Copyright And Trademark Rights
The author is endeavoured to respect the copyrights of the pictures, graphics, sound documents, video sequences and texts used in all publications, to use pictures, graphics, sound documents, video sequences and texts created by himself or to fall back on licence-free graphics, sound documents, video sequences and texts.
All brands and trademarks mentioned within the website and possibly protected by third parties are subject without restriction to the regulations of the respectively valid trademark law and the ownership rights of the respective registered owners. The mere mention of trademarks does not imply that they are not protected by the rights of third parties!
The copyright for published content created by the author himself remains solely with the author of the pages. Any duplication or use of content such as diagrams, sounds or texts in other electronic or printed publications is not permitted without the author's agreement.

5. Legal Basis Of Data Processing
The legal basis is invoked in Art. 6 EU-GDPR §1f. The author's interests in data processing are in particular to ensure the operation and security of the website, to investigate the manner in which visitors use the website, and to simplify the use of the website.
If the processing of personal data is necessary for the purpose of fulfilling a contract to which the data subject is a party, for example in the case of processing operations necessary for the delivery of goods or the provision of other services or consideration, the processing is based on Art. 6 EU-GDPR §1b.
If the author is subject to a legal obligation which requires the processing of personal data, for example to fulfil tax obligations, the processing is based on Art. 6 EU-GDPR §1c.

6. Privacy
If the opportunity for the input of personal or business data (email addresses, name, addresses) is given, the input of these data takes place voluntarily. This data will not be passed on to third parties without your explicit consent.
According to Art. 6 EU-GDPR §1b, contacting the website owner (author) for the purpose of forming a contract means the legal basis for collecting and processing the necessary personal data such as "name", "address", and "e-mail traffic". These are used for the execution of contractual obligations, writing invoices, financial accounting and for the creation of a contact and customer list.
Customers, interested parties, business partners and website visitors are affected by the processing of personal data.
The purpose and interest of the author in the processing lies in the administration, financial accounting, office organization, archiving of data, i.e. tasks that serve the maintenance of business activities, the execution of orders and the provision of services. We disclose or transmit data to the tax authorities, consultants, such as tax consultants or auditors, as well as other fee offices and payment service providers.
This data is stored indefinitely and is used to maintain contact with potential customers, business partners, potential customers, etc. If the affected person is no longer a potential customer or if it is evident in the foreseeable future that no business relationship will be established between freelancer and customer, your data will be deleted.

Course, what, when and how the author processes the required data:

The user visits the website → required data (8. Access data and log files) are collected by the hosting provider.
The collection of data for the provision of the website and the storage of data in log files is absolutely necessary for the operation of the website. Without these, the user cannot access or view the website, and thus also the content.

The user contacts the author via e-mail → request/message of the user arrives in the author's mailbox and is stored with the user's personal data transmitted with the e-mail. If negotiations and a business relationship occur, the e-mail address of the user is permanently stored by the author in the address book of the mailbox as a purpose for maintaining contact.
If this is not the case, the e-mail, and thus also the e-mail address of the user, will be permanently deleted from the mailbox.

The user sends data necessary for the creation of invoices, down payment invoices, cost estimates → these include first name, surname, street, house number, postcode, city, country.
These invoices are stored as receipts in a folder (called income) for tax obligations both electronically and securely on external hard drives, as well as printed securely in file folders prior to access by third parties.
The required documents, including the invoices, are sent to the tax consultant via e-mail with attachments in encrypted form for the legal tax obligations.

7. Your Rights As A Person Affected By Data Processing
According to the applicable laws, you have various rights regarding your personal data. If you wish to assert these rights, please send your request by e-mail or by post to the address specified in section 1, clearly identifying yourself.

Below you find an overview of your rights.

7.1 Right To Confirmation And Information (Art. 15 EU-GDPR)
You have the right at any time to receive a confirmation from the author as to whether personal data concerning you will be processed.
If this is the case, you have the right to obtain free information from the author about the personal data stored about you and a copy of this data. Furthermore, there is the right to the following information:

1. the processing purposes;
2. categories of personal data being processed;
3. the recipients or categories of recipients to whom the personal data have been or will be disclosed, in particular for recipients in third countries or international organisations;
4. if possible, the planned duration for which the personal data will be stored or, if this is not possible, the criteria for determining of the duration;
5. the existence of a right to rectification or deletion of the data concerning you personal data or to the restriction of the processing by the person responsible or a right of objection against this processing;
6. the right of appeal to a supervisory authority;
7. if the personal data is not collected from you, all available information on the origin of the data;
8. the existence of automated decision making including profiling in accordance with Article 22(1) and (4) EU-GDPR and - at least in these cases - meaningful information about the logic involved as well as the scope and the the desired effects of such processing for you.

If personal data is transferred to a third country or an international organisation, you have the right to be informed of the appropriate guarantees in accordance with Article 46 EU-GDPR in connection with the transfer.

7.2 Right To Correction (Art. 16 EU-GDPR)
You have the right to request the author to correct any inaccurate personal data concerning you without delay.
Taking into account for the purposes, the user has the right to demand the completion of incomplete personal data - also by means of a supplementary declaration.

7.3 Right Of Deletion/Right Of Being Forgotten((Art. 17 EU-GDPR)
You have the right to demand that the author immediately deletes personal data concerning you, and the author is obliged to delete personal data immediately if one of the following reasons applies:

1. the personal data is used for the purposes for which it was collected or collected on processed in any other way is no longer necessary.
2. you revoke your consent to which the processing referred to in Article 6(1) EU-GDPR(a) or Article 9(2)(a) EU-GDPR and if there is no other legal basis for processing.
3. you oppose processing in accordance with Article 21(1) EU-GDPR and there are no overriding legitimate grounds for processing or you oppose processing in accordance with Article 21(2) EU-GDPR.
4. The personal data has been processed unlawfully.
5. The deletion of personal data is necessary for the fulfilment of a legal obligation. Obligation required under Union law or the law of the Member States, to which we are subject.
6. The personal data have been processed in relation to services offered by the Information Society in accordance with Article 8(1) EU-GDPR.

If the author has made the personal data public and is obliged to delete them in accordance with Art. 17 EU-GDPR, he will take appropriate measures, including technical measures, taking into account the available technology, to inform those responsible for data processing who process the personal data about the deletion of all links to these personal data or copies.

7.4 Right to limitation of processing (Art. 18 EU-GDPR)
You have the right to demand that the author restrict the processing if one of the following conditions applies:

1. the accuracy of the personal data is disputed by you for a period that enables the author to check the correctness of the individual-related data,
2. the processing is unlawful and you refuse to delete the personal data and instead request that the use of the personal data be restricted;
3. the author no longer needs the personal data for the purposes of processing, but you need the data to assert, exercise or defend legal claims, or
4. you have lodged an objection to the processing referred to in Article 21(1) EU-GDPR until it has been established whether the legitimate reasons of the author for the processing are outweighing yours.

7.5 Right to data transferability (Art. 20 EU-GDPR)
You have the right to receive the personal data concerning you that you have provided to the author in a structured, current and computer-readable format, and you have the right to transmit this data to another person responsible without obstruction by the author, provided that:

1. processing on a form of consent referred to in Article 6(1)(a) EU-GDPR or Article 9(2)(a) EU-GDPR or a contract pursuant to Article 6(1)(b) EU-GDPR, and
2. processing is carried out using automated methods.

When exercising your right to data transferability under paragraph 1, you have the right to obtain the personal data directly from the author to another responsible, as far as this is technically practicable.

7.6 Right Of Objection (Art. 21 EU-GDPR)
You have the right to object at any time to the processing of personal data concerning you under Article 6(1)(e) or (f) of the EU-GDPR for reasons arising from your particular situation, including profiling based on these provisions.
The author no longer processes the personal data, unless he can prove compelling reasons for the processing that outweigh your interests, rights and freedoms, or the processing serves the assertion, exercise or defense of legal claims.
If personal data is processed by the author in order to carry out direct advertising, you have the right to object at any time to the processing of data concerning you and personal data for the purpose of such advertising; this also applies to profiling, as far as it is related to such direct advertising.
You have the right, for reasons arising from your particular situation, to oppose the processing of personal data relating to you, which may be used for scientific or historical research purposes or for statistical purposes pursuant to Article 89(1) EU-GDPR, unless the Processing is necessary to fulfil a task in the public interest.

7.7 Right To Revoke Consent Under Data Protection Law
You have the right to revoke your consent to the processing of personal data at any time.

7.8 Right Of Appeal To A Supervisory Authority (Art. 77 EU-GDPR)
You have the right of appeal to a supervisory authority, in particular in the member State in which you are staying, working or suspected of having infringed the law, if you consider that the processing of personal data concerning you is unlawful.

8. Access Data And Log Files
Pursuant to Art. 6 para. 1 lit. f. EU-GDPR the hosting provider collects the following data (statistics and log files) for each access to the server of website visitors:

- name of the accessed web page
- file
- date and time of retrieval
- transferred data volume
- message whether retrieval was successful
- browser type and version
- operating system
- referrer URL(via which the user has accessed the current web page or file)
- IP address

The data is kept in a so-called Apache-Access-Log for three days and is then discarded.
Data whose further storage is required for evidentiary purposes are excluded from deletion until the respective incident has been fully clarified.

9. Use Of Techniques To Track User Behaviour
This website does not use cookies, Java applets, Active-X controls or other techniques that serve to track the access behavior of users.
In addition, the website does not use analysis tools such as Google Analytics. This website does not use social media plugins or buttons, for example from Facebook or Twitter.

10. SSL Encryption
To protect the transmitted data ( mentioned in 5. collection of access data and log files ) from third parties, the website operator uses SSL encryption verified by GlobalSign nv-sa.
Connections with SSL encryption are identified by the prefix "https://" and the green lock symbol in front of the page link in your browser's address bar.

11. Online Dispute Resolution
Online settlement of disputes in accordance with Art. 14 para. 1 ODR-VO: The European Commission is providing an online dispute resolution (OS) platform, which can be found at http://ec.europa.eu/consumers/odr/